Gute Nacht WhatsApp

80% der Benachrichtigungen auf meinem Smartphone stammen von WhatsApp. Für mich der schlimmste Produktivitätskiller. Hier meine Tipps für gezielte WhatsApp-Auszeiten.

Fast jede Berichterstattung über WhatsApp dreht sich um das Thema Datenschutz. Möglicherweise ist der bei anderen Messengern „besser“. Aus Produktivitätssicht treibt man den Teufel mit dem Beelzebub aus. WhatsApp ist hier nur stellvertretend für meine Kritik an den Fokuskillern angeführt. Hier meine Tipps in Folge 40 meines Podcasts nebenbei produktiv:

Repariere eingeschlagene Fensterscheiben sofort (Folge 47) nebenbei-produktiv

Vor wenigen Tagen musste ich unseren Heizungskeller aufräumen. Wir haben einen Monteur erwartet und daher sollte die Anlage gut zugänglich sein. Natürlich musste ich mich über mich selbst ärgern, dass ich es überhaupt habe so weit kommen lassen. Und das obwohl ich weiß, dass man eingeschlagene Fensterscheiben sofort reparieren sollte… Was das mit dir und Starbucks zu tun hat, hörst du in der heuten Folge. Hier der passende Blogpost zur Folge: https://nebenbei-produktiv.de/tipp-8-repariere-eingeschlagene-fensterscheiben/ Zu meinem Fitness-Blog: www.sascha-feth.de
  1. Repariere eingeschlagene Fensterscheiben sofort (Folge 47)
  2. Lass dir den Stress nicht anmerken (Folge 46)
  3. Goodbye Instagram (Folge 45)
  4. Sklave der eigenen Todo-Liste? (Folge 44)
  5. Aufgabe – Termin -Erinnerung (Folge 43)

Mehr Tipps zum Umgang mit Messengern gibt’s in meinem Buch: „Inbox so gut wie zero„.

Was ist der Preis offener Türen?

In unserem Leben begegnen wir immer wieder offenen und geschlossen Türen. Bei manchen lohnt es sich für uns, sie zu öffnen, und bei anderen, dass sie sich schließen. Die Frage ist nur, zu welchem Preis?

Mit der Antwort auf diese Frage habe ich mich in meinem Post auf den Blog des AI-Taskmanagers James beschäftigt:

https://getjames.app/de/ein-fuss-in-jeder-tuer-schadet-mehr-als-er-nuetzt/

Du kannst dir Auszüge davon auch kostenlos auf UpSpeak anhören: https://www.upspeak.de/de/saschafeth/8WaIfw


Am Ende des Beitrags gehst Du hoffentlich Dein innerliches Haus in Gedanken einmal durch und schmeißt viele Türen mit voller Wucht zu. Vor allem die Art von sozialen, die Dich nur aufhalten oder verärgern und damit daran hindern, in Deinem Leben wirklich weiterzukommen.

Viel Spaß beim Lesen!